Dark Patterns

Dienstag, 24. November 2020, 16:30 - 18:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Bei der täglichen Nutzung von Websites und Apps achten wir kaum je darauf, wie deren Gestaltung unsere Handlungen oder unser Nutzerverhalten beeinflusst.
 
Dies ist erstaunlich, denn die Gestaltung der Nutzeroberflächen ist oft störend oder birgt gar Gefahren: Sie kann die Nutzer gezielt täuschen, manipulieren oder gar abhängig machen. In der Informatik spricht man von "Dark Patterns".
 
Das Center for Information Technology, Society, and Law (ITSL) beleuchtet dieses Phänomen aus der Perspektive der Infomatik, der Psychologie, der Ethik und des Rechts. Ziel ist es, ein besseres Verständnis dieses Phänomens zu erlangen und mögliche Lösungen zu skizzieren.
 
Diese Veranstaltung findet online und nur auf Englisch statt.
 
Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist unter info@itsl.uzh.ch möglich.